LOGO-Auraanalyse
Douglas Charles Leber

Zur kompletten Darstellung JAVA aktivieren!

Die ersten Versuche zum Ausgleich von gestörten Akupunkturpunkten machte Douglas Leber mit Farbfiltern.
Dazu ließ er Licht durch die Filter auf die Wabe scheinen. Das Licht ĂŒbertrĂ€gt seine Farbenergie auf die Elektronen im Messkreislauf und korrigiert das schwache Organ sehr schnell und stark, wenn die beste Farbe gefunden ist. Andere Farben wirken dann nicht so gut.
Ab 1985 betrieb Douglas Leber systematische Studien mit dem ersten Acupro-System. Ab 1988 integrierte er den virtuellen Medikamententest, so dass die Farbfolien ĂŒberflĂŒssig wurden.

Der Farbkreis nach Douglas C. Leber basiert auf der Physik der Farben und entspricht den Entdeckungen von Dinshah Ghadiali.

Douglas C. Leber

Douglas hat anhand der Chinesischen traditionellen Medizin die Entsprechung der Organe und Emotionen ĂŒberprĂŒfte.
Das ganze Farbrad reprÀsentiert alle im Licht enthaltenen Farben. Jedes beobachtbare PhÀnomene kann eine Korrelation mit Farbe haben.

Die Farben werden in Bezug auf Emotionen der Farben und Organzugehörigkeit organisiert.
Betrachtet man die ÜbergĂ€nge von einer Farbe zur anderen, kann man die Entwicklung auseinander hervorgehender Emotionen erfassen. Dabei hat jede positive Emotion auch ihre Schattenseite und gegenĂŒber auf dem Farbkreis ihr Gegenteil, die Opposition.

Der Farbkreis hat insgesamt 72 Farben
12 Hauptfarben
12 Zwischenfarben
48 Abtönungen jeder dieser Farben

Eine optische Addition der jeweiligen Oppositionsfarben ergibt immer Weiß.
Die Aufteilung der Farben nach der FĂŒnf-Elemente-Lehre zeigt die duale Natur des Feuerelementes. Angesichts der hohen Farbunterscheidungskraft des menschlichen Auges bedeutet dies eine klare Gliederung. FĂŒr den LightPen werden derzeit nur die 12 Hauptfarben und 12 Zwischenfarben verwendet.
Douglas C. Leber hat mit seinem AcuPro II System die Elektroakupunktur nach Voll weiter entwickelt. Die etwa 800 von Voll benannten Akupunkturpunkte wurden auf etwa 2000 erweitert.
 

Douglas C. Leber & Klaus John

Douglas Leber und Klaus John anlĂ€ĂŸlich eines Seminares ĂŒber Farbtherapie, Sept. 2006, Ancona, Italien

[Home] [Farbtherapie] [Farbtheorie] [Douglas C. Leber] [Farbentsprechungen] [Therapie] [Wellness] [Auraanalyse] [Testungen] [Software] [GerĂ€te] [Kalender] [Neuigkeiten] [Kontakt]